Der Markt

2022 feiert die Stadt Halle (Saale) gemeinsam mit vielen Besuchern aus nah und fern das 100-jährige Jubiläum der halleschen Händel-Festspiele. Umso mehr freuen wir uns, dass der 9. SICHTBAR – Kunst & Designmarkt
in diesem Jahr wieder im Rahmen der Händel-Festspiele stattfinden wird!

Wir erwarten 70 teilnehmende Formate regional und überregional aus jeglichen Sparten der Kunst und des Designs.
Die Kulturschaffenden präsentieren ihr facettenreiches Spektrum am Wochenende des 11. und 12. Juni 2022 im charmanten Ambiente des Burggrabens des Kunstmuseums Moritzburg in Halle (Saale) mit:
Schmuck, Porzellan, Mode-Accessoires, Keramik, Fotografie, Papierarbeiten,
Produktdesign, Illustration, Textilkunst, Grafik, Malerei und Plastik.
Für das leibliche Wohl ist sehr lecker gesorgt!

Wir erheben einen Eintritt von 3 € pro Person ab dem 18. Lebensjahr.
Der Eingang zum Markt befindet sich an der Ecke Mühlpforte/Schlossberg

Livemusik von Florian Betz - Sonntag 15 Uhr

Sonntagnachmittag 15 Uhr live vor Ort

Die Musik von Florian Betz lädt ein, den Alltag zu verlassen und sich in eine facettenreiche Klangwelt zu begeben. Mit seinen zauberhaften Marimba- und Pantamklängen bildet die Musik von Florian Betz einen Ruhepol der Entschleunigung. Dabei bildet gerade der Kontrast aus den kraftvollen und virtuosen Spielbewegungen, dem erdigen Groove und den weichen zarten Klängen die Faszination seiner Musik.

https://www.florianbetz.com/

Mit-Mach-Angebot von 12 - 16 Uhr

Katja Labetzky & Sebastian Haack
von

sind in diesem Jahr
mit ihrer mobilen Druckwerkstatt vor Ort und
laden Euch am Samstag & Sonntag von 12 – 16 Uhr
zum MitMachen ein.

https://www.buchdruckatelier38.de/

Unser Gastronomieangebot

Biolecker Anke Deimig

Kaffee, Kuchen & Kekse

Himmel & Erde

herzhafte Suppen

sichtbar Nexus gastronomie 2022

Nexus

Limonaden & Speisen

Kaffee & Kohle

Kaffeespezialitäten, Schokolade & Kuchen

Turm e.V.

erfrischende Getränke

Wir blicken zurück auf einen erfolgreichen 8. „sichtbar – Kunst & Designmarkt 2021

Mehr als 2500 Gäste genossen 2021 das charmante Flair und das vielfältige Angebot.
Wir bedanken uns bei allen Gästen des Marktes und im Besonderen bei allen teilnehmenden AusstellerInnen,
denn Dank Eurem künstlerischen Angebot und Eurer tollen Stimmung ist der „sichtbar – Kunst & Designmarkt“ ein inzwischen regelmäßiges Highlight der Stadt Halle!

Ein riesengroßes Dankeschön geht an den Fotografen Joachim Blobel,
der seit dem 1. „sichtbar – Kunst & Designmarkt“ 2013 das bunte Treiben
fotografisch ausgesprochen lebendig fest hält.

Herzlichen Dank auch an alle stillen Helfer:innen im Hintergrund und den Marktbetreuer:innen
für Eure immer gute Laune, tatkräftige Hilfe und zuverlässige Unterstützung!

Wir haben unsere Teilnehmer:innen befragt und um ihre persönlichen Eindrücke gebeten.
Also lassen wir sie jetzt zu Wort kommen. Wir wünschen viel Freude beim Lesen ;):

„Die Verbindung zu den Händel-Festspielen ist natürlich perfekt, aber es hat sich gezeigt, dass der Markt auch im Spätsommer viele Besucher anlockt.“

„Der „sichtbar Kunst- und Designmarkt“ gehört zu meinen absoluten Lieblingsmärkten und ich freue mich wirklich sehr, seit Jahren das Glück und die Ehre zu haben, daran teilnehmen zu können.“

 Franziska Kunath  //  Design

„Die Besonderheit des „sichtbar – Kunst & Designmarktes“ liegt an der guten Mischung aus Kunst, Design und hochwertigem Kunsthandwerk – diese Zusammenstellung ist in unserer Region sonst kaum anzutreffen.“
Franz Gabriel Walther  //  Maler / Grafiker / Illustrator

„Der schönste
Markt in Halle!“

„Alle, die man sehen will,
auf einem Platz.“

„Ich komme jedes Jahr hierher!

(O-Töne Besucher)

„Im Ambiente der Moritzburg bzw. des Burggrabens verweilt man immer gerne wegen des schönen Flairs. Das ausgewählte Angebot der verschiedenen Kunst und Designsparten ist sehr gut abgestimmt, hochwertig und besonders, außerdem gelingt es den Organisator:innen den Markt auch kulinarisch und musikalisch so abzurunden,dass sich alle wohlfühlen.“
Constanze Hosp  // Schmuckkünstlerin

„Es ist den Organisatorinnen zu verdanken, dass wir in unserer Stadt so einen tollen Event in dem perfekten Ambiente des Moritzburghofes oder -Grabens haben, welches inzwischen überregional Besucher anlockt.“
Franziska Kunath  //  Design

„Der Markt ist enorm gewachsen, die Zahl der Aussteller hat sich vervielfacht und auch der Bekanntheitsgrad wächst stetig. Es hat sich bereits ein festes Stammpublikum gebildet und jedes Jahr kommen neue kunstinteressierte Besucher dazu.“ Constanze Hosp  // Schmuckkünstlerin

„Es ist ein wunderschöner,
gut organisierter Markt mit vielen interessierten Besuchern.

Allen Kollegen und interessierten Kunden möchte ich ’sichtbar‘ sehr empfehlen.“

Martina Röhrig  //  Schmuckdesignerin

„In den letzten beiden Jahren war der Zulauf trotz Corona-Maßnahmen gut bis sehr gut im Vergleich zu 2018 und 19 sogar etwas mehr, will mir scheinen. Auf jeden Fall ist es gut, den Markt als Plattform für die direkte Kommunikation mit den Kunden zu nutzen.“ Franz Gabriel Walther  //
Maler / Grafiker / Illustrator

„Die größte positive Überraschung war vor einigen Jahren, dass der Markt so unglaublich gut angenommen wurde, was sich auch an meinen Umsätzen zeigte.
Das Versprechen konnte gehalten werden.“

Franz Gabriel Walther  //  Maler / Grafiker / Illustrator

„Das exponentielle Wachstum des Marktes war eine Überraschung, im ersten Jahr wurde nur ein sehr kleiner Teil des Burghofs von ein paar wenigen Ständen bespielt, was sich in den Folgejahren erheblich ausgedehnt und mehr und mehr Besucher angelockt hat und zeigt, wie gut das Angebot wahrgenommen und angenommen wird.“
Constanze Hosp  // Schmuckkünstlerin

 „Also die Kunstszene in Halle hat ja wirklich was zu bieten!“

„Und das haben Sie alles selbst gemacht, ja?“

„Großartig hier, hätten wir gar nicht gedacht.
Mensch, Halle ist ja so viel schöner als sein Ruf!“

(O-Töne Besucher)